Vorbereitungen für unsere Indonesien Reise

Selamat datang!  …

Indonesia, here we come!

Im Sommer ist Indonesien geplant. Juhu! Flüge sind gebucht, andere Vorbereitungen werden auch schon getroffen :)


Unsere Vorbereitungen für Indonesien

Reiseführer:

Stefan Loose, unser Lieblingsreiseführer

Lonely Planet gibt es auch noch, aber für komplett Indonesien leider nur auf Englisch. Sonst sieht es leider recht mau aus mit Reiseführern für ganz Indonesien. Einzig die Kombi Bali-Lombok wird noch angeboten. Deswegen werden wir ergänzend noch viel im Internet stöbern!

neue Begleiter:

unsere neue GoPro Hero 3+ black (zusammen mit unserer DSLR wird jeder Moment festgehalten!)

Eine gute Kamera ist unserer Meinung nach ein MUSS. Was gibt es schöneres als nach einer Reise alle mit Bildern neidisch zu machen? ÄÄhhhm und natürlich in Erinnerungen zu schwelgen ;)

Wichtig: eine DSLR und auch ActionCams müssen bedient werden können! Da reicht es nicht auf den Auflöser zu drücken. Deswegen: vor der Reise üben und lernen. Wenn nämlich das perfekte Motiv nicht ordentlich festgehalten werden kann, weil man die falsche Einstellung gewählt hat, dann hat sich die teure Investition auch nicht gelohnt!

Sprache:

Bahasa Indonesia, kleine Übersicht bietet Babbel oder große Übersicht die wirklich tolle Website von „the indonesian way“ (english)

Nach unseren Erfahrungen in Kuba (ohne wenigstens ein wenig Spanisch ist man dort hoffnungslos verloren), haben wir geschaut wie es mit Indonesisch aussieht. Und siehe da: lateinische Buchstaben, Aussprache sehr ähnlich zum Deutschen, einfache Grammatik! Das könnte sich lohnen etwas Zeit darein zu investieren und in Kontakt mit den Locals zu kommen!

unsere grob geplante Route:

Kuala Lumpur – Sumatra (Orang utans!) – Java (Yogya!) – Bali (Ubud!) – Lombok (Gili, Kuta, Rinjani!) – Sulawesi (Bunaken!) – Kuala Lumpur

…damit decken wir fast alle großen Inseln ab. Kalimantan (der indonesische Teil Borneos) sparen wir uns, da wir uns für Sumatra entschieden haben und uns die Inseln von den „Attraktionen“ her recht ähnlich erscheinen. Wir planen uns noch ein bisschen Luft ein um eventuell noch Flores mit Komodo besuchen zu können.

Sonst ist es aber schwierig spontan zu bleiben, da die Flüge günstiger sind, wenn man rechtzeitig bucht. Außerdem ist im Sommer Hochsaison, weshalb es mit den Unterkünften schwierig werden kann in bestimmten Gebieten (zB die Gilis).

Wir versuchen daher eine Mischung aus spontan und vorgebucht :)

Unsere Bucket List:

Was alles auf unserer To Do Liste steht… Hoffentlich können wir das meiste abhaken ;)

  • mit einer Schildie um die Wette tauchen
  • einen Vulkan besteigen
  • Surfen lernen/ skillen
  • und nochmal tauchen, tauchen, tauchen, schnorcheln
  • Affen begucken
  • fremde Kulturen verstehen lernen
  • essen, ganz viel lecker essen
  • einen Orang Utan im Dschungel beobachten
  • asiatisches Durcheinander in den Städten belächeln

Indonesien besteht aus über 17.000 Inseln, die sich quasi von Thailand bis fast Australien erstrecken und ist damit wirklich riesig. Jede Insel hat dabei ihren eigenen Charme und ihre eigene Kultur, sodass man jedes mal in eine neue Welt eintaucht. Die Religionen treffen hier auf ihre ganz eigene Art und Weise aufeinander. Vielfältig ist wohl das passendste Wort für Indonesien. Und genau das macht uns so wahnsinnig neugierig!

Wir freuen uns auf: Dschungel, Vulkane, viele verschiedene Kulturen&Religionen, Strand, Meer, Reisterrassen, Tauchen, Tempel, Surfen, Trekking und und und….

Wir sind gespannt und können es kaum erwarten!

One thought on “Vorbereitungen für unsere Indonesien Reise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.